Lektion 1: Bach, Johann Sebastian

Unter allen Klassikfüxen war Johann Sebastian Bach ein echtes Arbeitstier. Aus seinen 65 Lebensjahren sind uns bis heute über 1000 Kompositionen erhalten. Seine Werke waren zu Meisters Lebzeiten nur einem kleinen Musikerkreis bekannt, einer breiten Öffentlichkeit wurde seine Kompositionen erst rund 100 Jahre nach seinem Tod zugänglich gemacht, was vor allem Felix Mendelssohns Wiederaufführung der Matthäus-Passion zu verdanken ist. Die Matthäus-Passion wird übrigens auch am diesjährigen Bachfest in der Stadtkirche St. Johann aufgeführt.

Bach war Klaviervirtuose, Organist, Orgelinspektor, allem voran jedoch begnadeter, autodidaktischer Komponist. Er war einer der einflussreichsten Vertreter der Barock-Musik. Bachs Musik vermag auch Klassikmuffel zu berühren. Den Beweis erbrachten Forscher des Max-Planck-Instituts, indem sie dem afrikanischen Naturvolk der Mafa, die zuvor noch nie Kontakt mit westlicher Musik hatten,  Auszüge aus Bachs Werken vorgespielt haben. Die Angehörigen des Stammes konnten emotionale Anteile wie Freude oder Trauer sofort identifizieren. Spätestens seit der Planetoide 1931 TWI – (01814) offiziell den Namen „Bach“ trägt, kann der Einfluss des Musikers auch universell geltend gemacht werden.

Johann Sebastian Bachs letzer überlieferter Pinselstrich galt allerdings nur indirekt der Musik. Es handelt sich um eine Unterschrift auf einer Quittung für den Verkauf eines Fortepianos an einen polnischen Adeligen. Bachs Tod könnte auf einen frühen Fall von Ärztepfusch zurückgeführt werden. Er starb an einer Blutvergiftung, die durch verunreinigte chirurgische Instrumente nach einer Augenoperation hervorgerufen wurde.

So, genug für heute. Fuxt schön weiter und bis zur nächsten Lektion.

PS: Zur Repetition des Lernstoffes und als Vorbereitung zur Prüfung empfehlen Dir die Lehrbeauftragten von nordagenda.ch folgende Quellen:

http://www.bach.de/werk/index.html
http://www.2012.bachfest.ch/index.php?7-festkonzert
http://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Sebastian_Bach
http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/301738.html

Lektion-1_Bach