Lektion 4: Traktorengeschicklichkeitsfahren

Zugegeben, schon die Bezeichnung dieses nicht ganz alltäglichen Wettkampfs fordert selbst geneigte Lesefüxe in ihren Kompetenzen heraus. Oder konnten sie „Traktorengeschicklichkeitsfahren“ beim ersten durchlesen sogleich entschlüsseln? Ja? Dann versuchen Sie den Begriff mal zu schreiben! TRA-GE-FA, wie der Anlass in leserfreundlicher Abkürzung heisst, vereint die Präzisionsarbeit im Umgang mit der Maschine mit dem Talent des Fahrers. Vergleichbar etwa mit dem artverwandten Hindernisparcours, nur eben mit tonnenschweren Landmaschinen. Dabei muss der Traktorenfux seine Maschine beispielsweise auf einer Wippen balancieren, Slalom fahren, Harasse stapeln (mit Greifarm) oder einen Ball durch ein Labyrinth manövrieren. In zahlreiche Disziplinen müssen die Teilnehmer so ihr Können beweisen. Oft entscheidet am Schluss auch das Glück, welcher Fahrer den Wettkampf für sich entscheiden kann.

Seinen Ursprung hat das Traktorengeschicklichkeitsfahren in der Landesausstellung Expo 1964 in Lausanne. Im Rahmen der Weltausstellung  wurde erstmals ein unterhaltsamer Wettbewerb im Arbeiten mit landwirtschaftlichen Fahrzeugen durchgeführt. Heute organisieren Sektionen des SVLT (Schweizerischer Verband für Landtechnik) die Wettkämpfe im TRA-GE-FA. Teilnehmen dürfen nicht nur erfahrene Landmaschinenfahrer, sondern alle Traktorfahrerfüxe ab dem 14. Altersjahr mit gültigem Fahrausweis Kat. G oder höher. Anlässlich der kantonalen Ausscheidungen werden die jeweils geschicktesten TraktorgeschicklichkeitsfahrerInnen ermittelt, die an den alle drei Jahre stattfindenden Schweizer Meisterschaften mitmachen dürfen. Dieses Jahr finden die Schweizer Meisterschaften übrigens statt und zwar am Wochenende des 25. und 26. August im Kanton Jura.

Wer sich ein Traktorengeschicklichkeitsfahren mal aus der Nähe anschauen oder vielleicht gar selber Hand ans Steuer legen möchte, der kann dies am kommenden Sonntag, 3. Juni 2012 bei der GVS in Gächlingen tun.

So, genug für heute. Fuxt schön weiter, erfolgreiches TRA-GE-Fa und bis zur nächsten Lektion.

PS: Zur Repetition des Lernstoffes und als Vorbereitung zur Prüfung empfehlen Dir die Lehrbeauftragten von nordagenda.ch folgende Quellen:

http://www.nordagenda.ch/TRA-GE-FA-Traktorengeschicklichkeitsfahren-nordagenda-62327-03.06.2012-2012.html

http://www.landjugend.ch/sh

Lektion-4_TRA-GE-FA