LEKTION 264: Festtypen

LEKTION 264: Festtypen

Feste unter freiem Himmel locken immer viele Menschen an. Man trifft sich und klappert am liebsten gemeinsam die verschieden Attraktionen und Stände ab. Das kühle, fast schon obligatorische Bier, darf natürlich nicht fehlen. Es hebt die Stimmung gleich ins Undenkbare. Soweit, bis sich in der Gruppe die wahren Typen erkennbar machen.

Was das für welche sind, erfahrt ihr gleich hier.

1. Phil

Dieser Typ versucht die Gruppe zusammenzuhalten und hat auch in hektischen Situationen den Überblick. Zumindest kommt es so vor, weil die anderen nicht wirklich in der Lage sind die Gruppe zu führen. Er muss auch immer alles fünfmal erklären bis es auch der letzte in der Gruppe begriffen hat, was zu tun ist. Das soll keine Ausrede für diesen Typ sein, denn auch er ist nicht der Zuverlässigste.

2. Alan

Der mühevollste Typ einer Gruppe. Er weiss nie wirklich wohin die Reise geht und wie der Plan aussieht. Er muss von den anderen auch ständig zurückgehalten werden, da er dazu geboren wurde an jeder Ecke irgendetwas Dummes anzustellen. Wenn ein Plan besteht, sorgt er dafür, dass es nicht klappen wird.

3. Stu

Dieser Typ denkt er kann helfen und bietet seine Unterstützung an, etwas Geplantes umzusetzen, aber leider ist er auch die emotionale Schiene in der Gruppe. Sobald etwas aus dem Ruder läuft, bricht er in Panik aus und bringt alles durcheinander. Er ist ebenfalls prädestiniert immer mal wieder ins Fettnäpfchen zu treten. Der Alkoholkonsum macht ihn zu einem anderen Menschen.

4. Doug

Zusammen losgezogen, geht es nicht lange bis dieser Typ sich von der Gruppe entfernt. Er ignoriert Telefonanrufe oder Nachrichten. Ob sich die Gruppe nun Sorgen um ihn macht, kümmert ihn nicht. Am nächsten Tag, taucht er dann irgendwann auf, hat gute Laune und meistens auch gute Geschichten zu erzählen. Die Gruppe selbst, wird trotz stetig anhaltender Sorgen nicht wütend sein auf ihn, sondern erleichtert sein, dass er wohlauf und gesund ist.

Am kommenden Wochenende findet das Unterstadtfest statt. Zu hoffen bleibt, dass ihr eure Truppe zusammenhalten könnt. Vielleicht gibt es bei euch im Kollegenkreis genau solche Typen. Schlussendlich kommt es nicht darauf an, denn der Hangover ist am nächsten Tag schon so gut wie vorprogrammiert.

So, hiermit auch schon wieder genug für heute. Fuxt schön weiter, habt dann viel Spass und bis zur nächsten Lektion.