LEKTION 301: Und Du denkst, Du kennst Ostern?

LEKTION 301: Und Du denkst, Du kennst Ostern?

Viele wissen, dass sie in den kommenden Tagen frei haben und einfach mal die Beine hochlagern können. Doch warum haben wir den frei? Genau, es ist Ostern!

Viele wissen schon gar nicht erst was Ostern überhaupt bedeuten soll. Anstatt euch jetzt Ostern zu erklären, gehen wir noch ein Stück weiter und klären euch über Fakten zu Ostern auf, die selbst eingefleischte Osterhasen vielleicht nicht gewusst haben.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Hast Du gewusst, dass der Star-Chocolatier Martin Chiffers in zwei Tagen einen fünf Kilo schweren Schokoladenhasen modelliert hat? Der Hase bestand aus der höchst seltenen Tansania-Schokolade und seine Augen waren mit zwei Diamanten bestückt. Zusätzlich wurden zum Hasen zwei vergoldete Ostereier dazugelegt. Der Hase hatte natürlich seinen stolzen Preis von knapp 50‘000 Franken. Der glückliche Besitzer muss den 500‘000 Kalorien-Hasen aber nicht auf einmal verdrücken. Nach Aussage des Chocolatier ist der Hase ca. 2 Jahre geniessbar – damit rechtfertig sich der Preis natürlich. 😉

Einer Lüge aufgesetzt worden…

In der Weihnachtszeit wird es für die einen zur Qual, für andere ist es der blanke Horror – die Rede ist von George Michaels Hit «Last Christmas». Eigentlich war dieser Song ursprünglich für Ostern geplant und sollte unter dem Titel «Last Easter» veröffentlicht werden. George Michael und sein Management entschieden sich dagegen und veröffentlichten den Song am 15. Dezember 1984 unter dem Titel «Last Christmas». Wie wir heute wissen, war das wohl die richtige Entscheidung – zumindest rechtfertigt dies der Erfolg des Weihnachts-Hit.

Fruchtbarkeit und neues Leben

Warum symbolisieren eigentlich Hasen und Küken Ostern? Vor allem im Frühling sieht man vermehrt Hasen in Gärten und auf Feldern. Deswegen wird Kindern gerne weissgemacht, dass der Osterhase die Ostereier versteckt hat. Doch hauptsächlich steht der Hase symbolisch für Fruchtbarkeit, weil sie mehrmals im Jahr Junge werfen. Anders beim Küken. Das Küken steht symbolisch für Jesus der aus der Dunkelheit wieder aufersteht – wie ein Küken das gerade aus seiner dunklen Schale ausbricht.

Der wohl grösste Mythos

Die wohl meistgestellte Frage an Ostern ist, ob die unverkauften Schokoladenweihnachtsmänner geschmolzen und neu in Schokoladenosterhasen geformt werden. Darauf gibt es eigentlich keine genaue Antwort. Was wir wissen ist, dass eine solche Herstellung gegen das Lebensmittelrecht verstösst und somit eigentlich verboten ist. Ob das Manager von grossen Schokoladenfirmen auch so sehen ist die andere Frage.

Jetzt seid ihr mit eurem neuerlangten Osterwissen, die absoluten Ostern-Cracks – prahlt ruhig damit.

So, wir sind am Ende unserer heutigen Lektion angekommen. Wir wünschen erholsame Feiertage, eine erfolgreiche Eiersuche und sehen uns zur nächsten Lektion.

https://www.welt.de/kmpkt/article163585258/7-Dinge-ueber-Ostern-die-du-noch-nicht-wusstest.html