LEKTION 306: Fussballtorhüter sind auch nur Menschen

LEKTION 306: Fussballtorhüter sind auch nur Menschen

Gestern standen sich die Königlichen aus Madrid und der FC Bayern München im Halbfinal-Rückspiel gegenüber. Das Hinspiel wurde von den Madrilenen mit 2:1 gewonnen. Klar war, das die Münchner mindestens zwei Tore schiessen mussten. Das haben die Bayern auch geschafft und hätten zumindest in die Verlängerung kommen müssen. Doch einer hat nach der Pause vergessen Fussball zu spielen – Bayerns Torwart Sven Ulreich.

Mit einem groben Patzer kostete seine Aktion den Bayern das Ticket zum Finaleinzug. Aber keine Angst Sven Ulreich, du bist nicht alleine – oder doch? Hier lernst du wie man einen Flop noch verhindern kann, von wem du sicher nichts mehr dazulernen solltest und bei welchem Feldspieler du dir Tipps holen solltest.

Mit «Stil» gerettet

Das Herz stand ganz kurz still als Jörg Stil an der Europameisterschaft 2004 in Portugal den Ball im Spiel gegen Kroatien knapp vor der Linie noch stoppen konnte. Nach einem weiten Befreiungsschlag aus der Hälfte der Kroaten unterschätzt der damalige Nati-Torwart den vor ihm aufspringenden Ball. Der Ball verlor aber rasch an Geschwindigkeit und er konnte ihn mit den Händen und schlussendlich – zur Show – noch mit dem Kopf stoppen. Classy-Stil-Aktion.

«Hart» danebengegriffen

Der englische Torhüter-Fluch besteht schon lange. Einer der auch darunter leidet ist Joe Hart. Anfangs wurde er noch gepriesen als der Mann, der den Torhüter-Fluch endlich von den Engländern abwimmeln kann, doch er hat bitter enttäuscht. Momentan versucht er sein Glück in der Serie A als Stammtorhüter vom FC Turin, doch auch da hatte er nicht nur zwingend schöne Momente. Die besten oder sollten wir hier sagen, die schlimmsten Momente kannst du hier im Video bestaunen – es ist ein Highlight-Reel…

Mladen Petric saves the day

Im Jahr 2006 hiess die Europa-League noch UEFA-Cup. Damals vor knapp 12 Jahren spielte der FC Basel gegen Nancy. Beim Stand von 2:2 in der Nachspielzeit, holte der damalige Torhüter Costanzo nach einer Notbremse die rote Karte. Das Auswechselkontingent war erschöpft und somit musste Mladen Petric kurzerhand den Job des Torhüters übernehmen. Mit einer ziemlich sicher wirkenden Parade rettete er den Baslern zumindest das 2:2 Endergebnis und somit einen Punkt.

Wir hauen noch ein drauf (oder rein?)

Lieber Sven Ulreich, jetzt weisst du wie man einen Flop noch retten kann dank Jörg Stil, du weisst nun wie du es besser nicht machst, nämlich nicht so wie Kollege Hart und Tipps kannst du dir bei Torhüter-Legende Mladen Petric holen.

Und du hast noch Lust auf ein lustiges Filmchen? Torhüter-Fails gibt es überall auf der Welt und besonders viel im Amateur-Fussball. Hier noch eine kleine Auswahl an verheerenden Patzern – Viel Spass! (Platz 17 im Video – HIHIHI)

So, wir sind am Ende angekommen. Das Leben geht weiter wie bisher und bis zur nächsten Lektion.